Transaction-Network
ein starker Partner für den Maschinenbau

Transaction-Network hat eine klare Mission: Wir wollen den Maschinenbau befähigen digital erfolgreich zu sein. Hierfür arbeitet ein starkes, internationales Team. Als Software-as-Service-Anbieter mit Sitz in Gottmadingen im Süden Deutschlands stellen wir mit unserer digitalen Plattform das notwendige Werkzeug für den digitalen Erfolg bereit und begleiten unsere Kunden pragmatisch, schnell und einfach.

Dabei bauen wir auf der langjährigen Expertise unseres Managements auf, das schon viele Jahre im Maschinenbau, in der IT und dem Aufbau von Kundenplattformen tätig ist. Mit diesem Hintergrund sind wir heute als Sparringspartner vieler namhafter Unternehmen tätig.

Transaction Network Logo

Erfahren Sie mehr!

Gerne senden wir Ihnen ein Informationspaket per E-Mail und mehr Informationen zum Unternehmen, der Plattformen und unserem Enablement!

JETZT INFOPAKET ANFORDERN

Hintergrund und Geschichte
von Transaction-Network

Die großen Player in der Branche haben die Wettbewerbsfähigkeit und Möglichkeiten einer digitalen Plattform schon vor Jahren erkannt. Die Köpfe hinter Transaction-Network haben federführend bei der Einführung der ersten etablierten Plattformen am Markt mitgewirkt. Hierzu zählen unter anderem myBühler der Bühler Holding AG, myMultivac der Multivac SE & Co.KG, myKSB der KSB SE & Co. KGaA oder KHS Connect der KHS GmbH.
Damals handelte es sich um kundenindividuellen Entwicklungsprojekte auf Basis von SAP Produkten, die in langen Implementierungszeiten und sehr hohen Kosten resultierten. Nicht zu vernachlässigen die jährlichen hohen Kosten für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Plattformen.

Nach Gesprächen, auch mit dem Mittelstand, war für uns schnell klar, dass so die branchenweite Digitalisierung nicht funktionieren kann. Unternehmen bringen meist nicht die personellen und finanziellen Ressourcen mit, die kundenindividuelle Projekte erfordern. Zudem kann mittel- und langfristig Digitalisierung nicht erfolgreich werden, wenn jeder Maschinenbauer sein in sich geschlossenes Portal zur Verfügung stellt, das keine Vernetzung zulässt. Von einfach, schnell und pragmatisch kann hierbei zudem keine Rede sein.

Aus den genannten Erfahrungen und Gesprächen entstanden zwischen 2016 und 2019 die ersten Ideen und Konzepte zu Transaction-Network. Im Jahr 2020 konnten Partner und Investoren aus dem Maschinenbau gewonnen werden, sodass das Unternehmen im Januar 2021 von Gerd Bart gegründet wurde. Die klare Mission von Transaction-Network ist: Wir wollen den Maschinen- und Anlagenbauer befähigen, digital erfolgreich zu sein. Mit der heutigen Plattform von Transaction-Network möchten wir der Branche ein Werkzeug für das Wachstum im Service an die Hand geben und gemeinsam dafür sorgen, dass der Service zum Businesstreiber wird.

Zahlreiche Unternehmen wie z.B. die UNITED GRINDING Group mit Ihren Marken Blohm Jung, Fritz Studer, Walter Maschinenbau oder der Vorreiter in der Verpackungsindustrie Gerhard Schubert GmbH oder die Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co. KG und auch Unternehmen aus der Antriebstechnik, die Zollern GmbH & Co. KG wie auch aus der Stahlbearbeitung, die KALTENBACH GmbH + Co. KG nutzen heute bereits erfolgreich unsere Plattform und sind Ihrem Wettbewerb stets drei Schritte voraus. Diese Unternehmer sind Vorreiter für die heutige, einfache Art der Digitalisierung.

Sprechen Sie uns gerne für die gesamte Referenzliste an.
Auch mit unserer Mittelstandsoffensive konnten wir zahlreiche Unternehmen helfen, dem Wettbewerb voraus zu sein.

Wir haben schon ein paar Preise gewonnen. Doch darauf sind wir stolz: Für unser offenes Ökosystem, unsere Serviceplattform Transaction-Network, wurden wir ausgezeichnet und haben den „Allianz Industrie 4.0 Award Baden-Württemberg 2023“ erhalten.
Menü