Wir sprechen Maschinenbau!

Transaction-Network ist ein Team aus ~30 tatkräftigen Menschen. Unsere Idee bringen wir gemeinsam zum Erfolg.

Für unsere Mission bringen wir langjährige Expertise im Maschinenbau, in der IT und in der Implementierung von Kundenportalen an den Tisch. So zeichnet sich das Management als Sparringspartner vieler namhafter Unternehmen aus.

Das Management von Transaction-Network setzt sich zusammen aus:

Gerd Bart

Geschäftsführer

GERD BART
Geschäftsführer und Gründer

Gerd Bart blickt auf 25 Jahre Erfahrungen in E-Commerce, Sales, Service und Marketing in den Branchen Handel und Maschinenbau zurück. Heute beschäftigt er sich damit, wie mithilfe von Technologien die Wertschöpfung von Unternehmen gesteigert werden kann. Vor allem, wie Prozesse auf Plattformen digital verzahnt und Software als fertigen Service genutzt werden können. Aber auch, wie künstliche Intelligenz und IoT hierbei unterstützen. Basierend auf seiner Maschinenbau-Expertise hat er das Unternehmen mit seiner Plattform Transaction-Network gegründet.

Markus Jäckle

Chief Operating Officer

Markus Jäckle
Chief Operating Officer

Markus Jäckle hat an der HTWG Konstanz studiert. Im Anschluss daran hat Markus Jäckle zahlreiche Kunden erfolgreich auf ihrem Weg zur Digitalisierung begleitet. Vor allem in den Bereichen Kundenportale und After-Sales-Service mit SAP hat Markus Jäckle umfassendes Know-how. Markus Jäckle blickt heute auf mehr als 20 Jahre Expertise zurück und engagiert sich seit 2021 als Chief Operating Officer für Transaction-Network. Sein Antrieb dabei: Die Wertschöpfung von Unternehmen steigern und für modernste Technologie sinnvolle Einsatzmöglichkeiten finden.

Matthias Maier

Chief Technology Officer

Matthias Maier
Chief Technology Officer

Matthias Maier verantwortet als Chief Technology Officer die Technik hinter Transaction-Network. Als Experte für Software-Architektur hat er in den vergangenen 12 Jahren viele Kunden bei der Konzeption und Realisierung von B2B Kundenportalen unterstützt. Er blickt auf eine Vielzahl von spannenden Projekten zurück. Besonders hervorzuheben ist seine Expertise in den Bereichen After-Sales-Service und E-Commerce. Sein Anspruch ist „State-of-the-Art-Technologie“ für alle nutzbar zu machen und Standards für die Industrie 4.0 weitervoranzutreiben.

Menü