Unser Engagement
in Verbänden

In Netzwerken gemeinsam erfolgreich sein

VDMA

Wir wollen dem Maschinenbauer bei seiner Digitalisierung helfen. Zu diesem Zweck vernetzen wir Menschen, Unternehmen, Maschinen, Produkte und digitale Systeme miteinander. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit den zentralen Branchenverband hierbei mit zu unterstützen und aktiv in Gremien wie zum Beispiel Plattformökonomie mitzuarbeiten

BVMW

Der Mittelstand ist der Motor der deutschen Wirtschaft und leistet einen entscheidenden Beitrag zum Wachstum und Wohlstand. Mittelständische Unternehmen schaffen Arbeitsplätze, bilden junge Menschen aus und prägen die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes. Damit das so bleibt engagieren wir uns.

IVLV

In vorwettbewerblichen Forschungsprojekten werden die richtigen Partner vernetzt, neues Wissen geschaffen und praxisnah Problemlösungen erarbeitet. Über direkten Wissenstransfer in den Gemeinschaftsprojekten fließen die gewonnenen Erkenntnisse unmittelbar an die beteiligten Unternehmen zurück. So sichert die IVLV Branchenkenntnisse, bildet und fördert Nachwuchskräfte und schafft kontinuierlich neues Wissen zu Fragestellungen der Mitgliedsunternehmen.

IDTA

Die Industrial Digital Twin Association e.V. (IDTA) konzipiert mit Ihrer Asset Administration Shell (AAS) ein offener, technologieunabhängiger Standard für den digitalen Zwilling. Die AAS besteht aus einer Reihe von Teilmodellen, die alle Daten und Funktionalitäten eines bestimmten Assets – wie Merkmale, Eigenschaften, Zustände, Parameter, Messdaten und Fähigkeiten – beschreiben. Die AAS ermöglicht die Nutzung verschiedener Kommunikationskanäle sowie Anwendungen und verbindet Gegenstände mit der vernetzten, digitalen und dezentralen Welt. Mit der AAS öffnet die IDTA die Technologie für jedes Unternehmen und setzt Branchenstandards. Die IDTA fungiert dabei als zentraler Anlaufpunkt für alle Interessengruppen. Gemeinsam mit Partnern, Kunden und Mitbewerbern werden die Spezifikationen für die Interoperabilität bereitgestellt und Prozesse, Kriterien und Werkzeuge definiert, um den Digitalen Zwilling zu erstellen und zu testen.

Menü