Asset Management –
für Transparenz und Effizienz

Eine gut durchdachte Asset Management Strategie ist der Schlüssel zu mehr Erfolg und Effizienz im Maschinenbau. Bei Transaction-Network ist das Asset Management das Herz der gesamten Plattform. Es sorgt dafür, dass alle Informationen gebündelt zu jeder Zeit zugänglich sind. So schaffen wir Transparenz und sorgen durch die digitale Bereitstellung aller wichtigen Maschinendaten für die bestmögliche Customer Experience.

Durch die innovative Verzahnung unseres Asset Managements mit allen relevanten Prozessen für ein ganzheitliches After Sales Management stellen wir die Grundlage für hohe Kundenzufriedenheit und weitere Geschäftsmodelle. Bei Transaction-Network ist Asset Management mehr als nur ein Ersatzteilkatalog. Es erfüllt vielseitige Ansprüche und hilft Ihnen, alle Informationen optimal aufzubereiten.

JETZT WEBDEMO BUCHEN

Aktives Asset Management –
alle Daten im 360° Blick

Eine verlässliche und vollständige Aufbereitung aller wichtigen Maschinendaten bildet den Grundstein für Erfolg im Maschinenbau. Mit quantitativem Asset Management schaffen Sie maximale Transparenz über alle relevanten Daten. Stammdaten, Dokumente und Anleitungen, die sich oft an verschiedenen Orten befinden, werden gebündelt und durch Ihre Digitalisierung jederzeit abrufbar gemacht. So haben Händler, Kunden, Partner und Mitarbeiter zu jeder Zeit einen 360° Blick über alle relevanten Daten. Dazu gehören:

  • Stammdaten der Maschine
  • Technische Spezifikationen
  • Handbücher und Dokumentationen
  • Schaltpläne
  • Informationen zu Ersatz- und Verschleißteilen
  • Zeichnungen, 2-D und 3-D Modelle
  • Maschinenrelevante Serviceinformationen
  • Leistungsparameter

Die ganzheitliche Sicht auf all diese Informationen und die gleichzeitige Verzahnung mit allen relevanten Prozessen des After Sales Service stellen die Basis für den Ausbau digitaler Services dar. Durch diese Asset Management Strategie steigern Sie Ihre Effizienz und bieten Kunden und Partnern den bestmöglichen und einfachsten Zugriff auf alle maschinenrelevanten Daten und Informationen. So können Sie Ersatzteile viel leichter identifizieren und Wartungshinweise sowie Serviceinformationen viel schneller erhalten.

JETZT INFOPAKET ANFORDERN

Alle Vorteile unseres Asset Managements im Überblick

Die Digitalisierung und Bündelung aller relevanten Maschinendaten ist der Grundstein für weitere Digitalisierungsprozesse und die Basis des Digitalen Zwillings So bleiben Sie im digitalen Zeitalter wettbewerbsfähig.

Sie schaffen die Grundlage für neue datenbasierte Services und neue Geschäftsmodelle, die zusätzliche Erlösquellen und damit verbunden eine Steigerung des Umsatzes im After-Sales-Service ergeben.

Die Verzahnung mit relevanten Prozessen aus dem After Sales Service eröffnet Potenzial für neue Geschäftsmodelle und datenbasierte Services. Diese zusätzlichen Erlösquellen resultieren schließlich in einer Steigerung des Umsatzes.

Die transparente 360° Sicht und der 24/7 Zugriff im Self-Service auf alle Daten sorgen für eine optimale Customer Experience. Das erhöht die Kundenzufriedenheit und resultiert in stärkerer Kundenbindung.

Kunden können viele Probleme im Self-Service lösen. Außerdem macht die digitale Aufbereitung der Daten Printdokumente überflüssig. Das sorgt für weniger Einsätze von Servicemitarbeitern und erhöht die Nachhaltigkeit im Maschinenbau.

Weniger Serviceanfragen und schneller, unkomplizierter Zugriff auf alle relevanten Daten sowie die Kopplung mit dem ganzheitlichen After Sales Service sorgt für effizientere Abläufe im Arbeitsalltag.

SPRECHEN SIE MIT UNSEREN EXPERTEN

So sieht effizientes Asset Management
bei Transaction Network aus

Die Asset Management Strategie geht bei Transaction Network weit über einen digitalen Ersatzteilekatalog hinaus. Denn wir haben verstanden, dass Ansprüche vielfältig sind. Deswegen stellen wir Ihnen mit unserer Plattform ein vollumfängliches Asset Management bereit, das alle Informationen rund um Maschinen und Anlagen bündelt. Unser quantitatives Asset Management besteht aus drei Komponenten:

Ihre Kunden erhalten über die Plattform eine Übersicht über die digitale Maschinenakte eine Übersicht Ihrer Maschinen und Anlagen und können spezifische Informationen zu jeder Maschine aufrufen. Die digitale Maschinenakte bündelt alle Maschineninformationen und Kunden können von hier aus zu maschinenrelevanten Informationen und Prozessen abspringen, wie beispielsweise in Handbücher, technische Spezifikationen oder die Stückliste.

In der digitalen Maschinenakte sind alle relevanten Maschineninformationen zu jeder einzelnen Maschine gebündelt gespeichert. Von hier aus können Kunden und Hersteller alle relevanten Daten blitzschnell einsehen und erhalten effizienten Zugriff auf alle wichtigen Prozesse. Dazu gehören beispielsweise Handbücher, technische Spezifikationen oder Stücklisten.

Der digitale Ersatzteilkatalog als zweite essenzielle Komponente des umfassenden Asset Managements ermöglicht es, Ersatz- und Verschleißteile einfach und schnell zu identifizieren. Interaktive 2D- und 3D-Modelle sowie umfangreiche visuelle Navigationsmöglichkeiten veranschaulichen und vereinfachen diesen Prozess um ein Vielfaches. Außerdem sorgt die enge Verzahnung zum Onlineshop dafür, dass Ersatzteile direkt aus der Stückliste in den Warenkorb gelegt werden können. So können Bestellungen ganz einfach getätigt werden.

Als Digitaler Twin (Asset-Twin) wird die Bündelung aller Maschineninformationen an einem Ort in digitaler Form bezeichnet. Der Asset Twin ist somit die Schnittstelle zwischen virtueller und realer Welt. Er trägt größtenteils dazu bei, eine Basis für weitere digitale Geschäftsmodelle aufzubauen. Somit gehört er zu einer der größten Errungenschaften unseres ganzheitlichen Asset Managements. Der Digitale Zwilling hat mehrere Ausprägungsformen, die eine Basis vor den datenbasierten Service darstellen. Durch das Datenaustauschformat (AASX) der IDTA kann zu jeder Maschine ein digitaler Zwilling in standardisierter Form erschaffen werden.

Durchgängiger After Sales Service
durch aktives Asset Management

Um Sie als Maschinenbauer erfolgreich und wettbewerbsfähig zu machen, setzen wir bei Transaction Network stets den Fokus auf Ihre Kunden. Durch einen ganzheitlichen After Sales Service sorgen Sie für nachhaltige Kundenbindung und Zufriedenheit.

Unser aktives Asset Management ist dabei einer der Grundbausteine für effizienten, kundenorientierten und übersichtlichen After Sales Service. Die Verzahnung mit weiteren relevanten Modulen macht durchgängigen After Sales Service erst möglich.

Die Verzahnung von Asset Management und Onlineshop ermöglicht beispielsweise das direkte Anstoßen von Commerce-Prozessen. Durch die Verbindung zum Customer Service kann auf digitale Serviceakten zugegriffen werden und zusammen mit dem Monitoring kann durch das Asset Management auch die Performance einer Maschine getrackt werden. Alle Daten und Prozesse, die dabei relevant sind, werden in der digitalen Maschinenakte gemeinsam aufbereitet und gebündelt. Mit dem Asset Management von Transaction-Network haben Sie eine gut funktionierende und in andere Prozesse eingebundene Gesamtlösung für die Aufbereitung aller relevanten Daten.

Menü